Wintergartenrenovierung steuerlich absetzen

Bild: Sunsine DecoArt Wintergarten
Bild: Sunsine DecoArt Wintergarten

Sollten Sie im Besitz eines Wintergartens sein, so gibt es bei der Anfertigung Ihrer Steuererklärung eine Möglichkeit um bares Geld zu sparen. Das Finanzamt akzeptiert Kosten, die für Handwerksarbeiten oder Schönheitsreparaturen an Ihrem Wintergarten ausgegeben wurden. Sollten Sie beispielsweise planen, Ihren Wintergarten zu renovieren, so berücksichtigt das Finanzamt jährlich eine Summe von bis zu 6000 Euro.

Zu beachten ist jedoch, dass Zahlungen in jedem Fall via Überweisung oder Direkteinzahlung durchgeführt werden müssen. Wer Rechnungen in bar zahlt, geht entsprechend dem Urteil des Bundesfinanzhofs (Az. VI R 14/ 08) bei der Steuererklärung leer aus. Als Nachweis muss neben der Rechnung ein Überweisungsbeleg oder die Einzahlungsquittierung der Bank vorgelegt werden können.

Weiterhin gilt es zu beachten, dass auf der Rechnung des Handwerksbetriebes sämtliche Arbeits- und Lohnkosten, sowie Anfahrts- und Materialkosten aufgeschlüsselt sein müssen.

Kommt es hier aufgrund eines Fehler seitens des Handwerksbetriebes zu mangelnder Transparenz, sollten Sie eine korrigierte und korrekt aufgeschlüsselte Rechnung verlangen. Es gilt auch zu berücksichtigen, dass Rechnungen und Belege nach Jahresende zwei weitere volle Jahre aufbewahrt werden müssen.

Mit einer cleveren Planung lässt sich vor allem beim Jahreswechsel noch mehr herausholen. Sollte Ihre Steuerzahlung im laufenden Jahr zu gering ausfallen um alle Kosten abzusetzen, ist es lohnenswert, Renovierungsmaßnahmen oder zumindest deren Bezahlung in das nächste Jahr zu verschieben. Ist die Rechnung erst einmal bezahlt, kann der Betrag nicht mehr in ein günstigeres Jahr übertragen werden, der Steuervorteil ist in diesem Fall verloren. Sollten die Kosten den absetzbaren Höchstbetrag übersteigen, ist es ratsam einen Teil der Arbeiten erst im kommenden Jahr erledigen zu lassen, somit verdoppelt sich der Betrag den Sie für dieselben Kosten absetzen können.

Bild: Sunshine DekoArt Wintergarten

Schreib einen Kommentar