Warmwintergarten

– Wintergarten – ein Stück Lebensqualität anbauen –
Mit den unbeständigen Sommern der letzten Jahre und den bitterkalten Wintereinbrüchen ist sie bei vielen neu entfacht: die Lust auf den eigenen Wintergarten. Wer ein Haus sein Eigen nennen kann, oder eine Eigentumswohnung mit Garten besitzt, der wird sicher schon einmal mit dem Gedanken gespielt haben, seine vier Wände um einen Wintergarten zu erweitern. Es gibt nicht viele Möglichkeiten des Anbaus, die ein solches Potenzial besitzen, die Wohnqualität zu steigern. Ein Wintergarten schafft eine Umgebung, die an Gemütlichkeit und Atmosphäre kaum zu übertreffen ist.

Ecklösung Sunshine Wintergarten GmbH
Ecklösung Sunshine Wintergarten GmbH

Gerade beheizte Warmwintergärten erweitern den bestehenden Wohnraum um ein Zimmer, das aufgrund des Zwischenspiels zwischen dem Garten und den warmen Innenräumen fasziniert und dauerhaft zum Verweilen einlädt. Doch genauso einfach und attraktiv der Bau eines Wintergartens ist, so intensiv sollte man sich mit den Planungskriterien, Hürden und Optionen vor einem Neubau auseinandersetzen.

Vorüberlegungen, Hürden und Chancen

Vor dem ersten Spatenstich für den neuen Wintergarten sollte der Neubau gut durchdacht und ordentlich geplant werden. Zahlreiche Konstruktionsalternativen stellen jeden Wintergarten-Bauherrn vor schwierige Fragen. Je nach Hausbeschaffenheit und Grundstück bieten sich verschiedene Anbauarten an. Hat man sich für eine Planung entschieden, so steht meist auch die Formulierung eines Bauantrags an. Hierzu muss meist ein vorlageberechtigter Bauingenieur oder Architekt zurate gezogen werden.

Schon während der Planung sollte man diese Hürden berücksichtigen. Die Größe des Wintergartens wird auch bei einem möglichen Bauantrag eine Rolle spielen. Auch in Sachen Heizkonzept und Fundierung werden Sie verschiedene Berater hinzuziehen müssen. Vergleichen Sie die Angebote der Hersteller für Komplettlösungen mit denen von Architekten oder Handwerksbetrieben. Informieren Sie sich umfassend und schlagen Sie nicht gleich bei einem erstbesten Angebot zu. Damit Ihr Wintergarten zu dem traumhaft schönen Anbau wird, den Sie sich vorstellen, sollten sie genügend Aufwand in die Planung investieren. Mit den richtigen Beratern und Herstellern wird der Bauprozess dann zu einem faszinierenden Unterfangen – ganz ohne böses Erwachen.

Mehr zum Thema Wintergarten auch auf Google+ Sunshine.de

Schreib einen Kommentar