Vertikalschiebefenster – Das Fenster für einen hohen Anspruch

Praktische Lösung
Praktische Lösung

Wir verbringen die meiste Zeit in Räumen. Das ist der eigene Wohnbereich oder auch auf der Arbeit. Dabei spielen die Fenster eine wichtige Rolle. Dabei steht auch das Design im Mittelpunkt. So liegen Vertikalschiebefenster im Trend vieler Hauseigentümer. Diese Fenster werden nicht gedreht, sondern einfach nach oben geschoben. Das kann durch manuelle Bedienung erfolgen aber auch elektrisch ist das möglich. Der Einsatz der Vertikalschiebefenster kann in jedem Haus erfolgen, aber auch im Wintergarten. Auch viele öffentliche

Einrichtungen nutzen diese Vertikalschiebefenster und bieten einen großen Blickfang für ihre Kunden. Das sind vor allem Straßencafés, Tankstellen, Imbiss, Häuschen, wo Tickets verkauft werden und Eiscafés.

Der Vorteil der Vertikalschiebefenster ist die große Raumnutzung. So müssen bei der Lüftung die Fensterbänke nicht leer geräumt werden. Bei den herkömmlichen Fenstern ist eine größere Bewegungsfreiheit erforderlich und das entfällt bei dieser Fensterart. Somit kann auch der Raum effektiver genutzt werden. Gerade bei den Straßencafés entsteht ein besonders Flair, was viele Kunden schätzen. Auch der Verkauf über die Straße lässt sich mit diesen Vertikalschiebefenstern ausgezeichnet realisieren. Für diese Fenster wird oft Aluminium als Material verwendet. In ländlichen Regionen kommt auch Holz zum Einsatz.

Diese Vertikalschiebefenster werden aus Nadelhölzer hergestellt. Diese sehen auch optisch gut aus und besitzen gute Wärmedämmwerte. Die Verglasung kann 2-fach oder auch 3-fach erfolgen. Die Beschläge dieser Fenster sind wartungsfrei und sind leicht zu bedienen. Die Schieberichtung erfolgt nur von unten nach oben. Ein weiterer positiver Aspekt der Vertikalschiebefenster ist, im Sommer entsteht kein Hitzestau und deshalb ist ein Einbau in einem Wintergarten sinnvoll. Im Winter sorgen diese Fenster für eine angenehme Raumtemperatur. Deshalb überlegen sich viele Hausbesitzer solche Vertikalschiebefenster einbauen zu lassen.

Mehr zum Thema und Bilder von Sunshine GmbH:: http://www.sunshine.de/produkte/vertikalschiebefenster.html

Schreib einen Kommentar