Sichtschutz für Wintergärten

Bild: DecoArt Wintergarten
Bild: DecoArt Wintergarten

Besitzer eines Wintergartens kennen das Problem: Die lästigen Blicke der Nachbarn. Dies wird oftmals als störend empfunden, da es Momente gibt, in denen man ungestört sein und die Momente im Wintergarten einfach nur genießen möchte. Um sich vor den neugierigen Blicken und um die Privatsphäre zu schützen, ist ein Sichtschutz für den Wintergarten, welchen es in zahlreichen verschiedenen Variationen gibt, unerlässlich.

Sichtschutz aus Holz

Der Holzzaun als Sichtschutz ist der Klassiker im Garten. Hierbei können verschiedene Varianten miteinander kombiniert werden. Neben dem herkömmlichen montierten Zaun in verschiedenen möglichen Größen kann dieser zudem für Pflanzen als Rankhilfe dienen. Dadurch wird der Zaun verschönert und der Sichtschutz zudem erhöht. Sichtschutzzäune aus Holz sind jedoch pflegebedürftig, da sie immer wieder neu gestrichen werden müssen. Sie sollten zudem von Pflanzen und Moos befreit werden, denn dadurch kann das Holz angegriffen werden.

Sichtschutz aus Kunststoff

Im Gegensatz zur Variante aus Holz sind Kunststoffzäune nicht so wartungsintensiv, jedoch    sind diese weniger witterungsbeständig und darüber hinaus sind Kunststoffzäune im Garten oftmals weniger schön anzusehen.

Moderner Glas- und Metallsichtschutz

Die Sichtschutzvariante Glas und Aluminium, kombiniert mit Edelstahl, findet mittlerweile den meisten Anklang, da dieser Sichtschutz formschön und modern wirkt und das Gartenbild mit dem Wintergarten abrundet.

Variabler Sichtschutz

Wer den Sichtschutz nur ab und zu benötigt, kann eine Seitenmarkise verwenden, welche meist auf Terrassen oder Balkonen als Sicht- und Windschutz eingesetzt werden. Zudem sind blickdichte Fensterfolien als Sichtschutz eine gute Alternative. Aufgrund der verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten mit zahlreichen Motiven können die Fensterflächen individuell an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

Sichtschutz aus Pflanzen

Bäume, Sträucher, Büsche, Hecken etc. fügen sich am besten in den Garten ein, jedoch bedarf es natürlich der Pflege der Pflanzen. Zudem sollte bedacht werden, dass die Pflanzen eventuell erst später als Sichtschutz fungieren, da sie erst wachsen müssen, um der Aufgabe als Sichtschutz gerecht werden zu können.

Mehr zum Thema Wintergärten Technik, Beschattung und Sichtschutz unter: http://www.sunshine.de/technik/aluminium-schweisstechnik.html

Schreib einen Kommentar