Modernisierung eines Wintergartens

Moderner Wintergarten aus Aluminium
Moderner Wintergarten aus Aluminium

Viele Häuser in Deutschland haben einen Wintergarten. Auch durchaus ältere Häuser haben einen solchen. Doch in Zeiten des allgemeinen Energiesparens lohnt sich gerade eine Wintergartenmodernisierung. Denn dieser ist in der Regel direkt mit dem Haus verbunden und stellt somit eine Art Schwachstelle dar.

Wieso ist eine Wintergartenmodernisierung sinnvoll?

Ein Wintergarten verfügt über sehr große Fensterflächen. Falls es sich um ältere Fenster handelt, dann sind diese unter anderem die größte Schwachstelle in Bezug auf Energieverlust. Aber auch alte Dichtungen und schlechte Dämmung sind Schwachstellen. Eine Modernisierung ist also ab einem gewissen Alter sinnvoll, wenn die Fenster beispielsweise ebenso alt sind und schlecht isoliert.

Durch eine gute und effektive Modernisierung kann enorm an Heizkosten im Winter gespart werden und im Sommer kann man durch moderne Fenster mit bestimmter Beschichtung ein zu starkes aufheizen verhindern.

Was sollte modernisiert werden?

Wenn man sich zu einer Modernisierung entschließt, dann sollte man den Kostenfaktor nicht außer Acht lassen. Eine Modernisierung der Fenster, also ein Austausch durch moderne, isolierverglaste Fenster ist sehr kostenintensiv. Während ein Austausch alter Dichtungen und eine Erneuerung durch neue Dichtungen vergleichsweise günstig ist. Auch eine komplette Wärmedämmung des Anschlusses an die Hauswand bzw. das Haus ist nicht so teuer, wie eine komplette Modernisierung der Fenster. Jedoch ist eine komplette Sanierung bzw. Modernisierung am effektivsten und spart auf die Dauer die meisten Heizkosten ein. Deswegen lohnt sich eine genaue Berechnung der Kosten für eine Modernisierung und die potentiell einzusparenden Kosten. In den meisten Fällen wird zu einer Modernisierung der Fenster samt Dichtungen geraten, da die Fenster die größte Schwachstelle des Wintergartens und somit des ganzen Hauses sind. Es empfiehlt sich auf eine mindestens dreifache Isolierverglasung zu setzen und modernen Gummidichtungen zu verwenden. Zudem sollte man bei einer Wärmedämmung auf modernes Glasfasergewebe oder Styropor setzen.

Modernisierung Zusammengefasst:

  • Mindestens dreifache Isolierverglasung
  • Neue Gummidichtungen
  • Wärmedämmung

Bild: Sunshine Wintergarten GmbH

    Schreib einen Kommentar