Kondenswasser an Aluprofilen im Wintergarten

Vorbildliche Verarbeitung ohne Kondenswasser
Vorbildliche Verarbeitung ohne Kondenswasser

Für Haus- und Wintergartenbesitzer kann Kondenswasser an den Aluprofilen schnell unangenehme Nebeneffekte haben. Einerseits führt die Anlagerung von Schwitzwasser zu einem unangenehmen Raumklima, andererseits kann die zu hohe Luftfeuchtigkeit schnell zu Schimmelbildung im Wintergarten führen. Die Ursache liegt dabei häufig nicht an baulichen Mängeln oder an dem Eintritt von Feuchtigkeit aus dem Außenbereich. Vielmehr handelt es sich bei dem Kondenswasser um ein physikalisches Phänomen, das durch die relative Luftfeuchtigkeit bedingt wird. Vor allem in den kühleren Monaten wird der Wintergarten seltener genutzt und wird somit auch wenig oder gar nicht geheizt. Zudem ist der Wintergarten meistens baulich von dem Rest der Wohnung getrennt, wodurch die Lufttemperatur sinkt.

Die Wasserspeicherfähigkeit der Luft hängt jedoch mit der Temperatur zusammen und ist umso größer je wärmer der Raum ist. Die Feuchtigkeit schlägt sich daher bei sinkender Temperatur bevorzugt an kühlen Aluprofilen nieder. Dies wird noch zusätzlich dadurch begünstigt, dass im Wintergarten Grünpflanzen zu finden sind, die zusätzlich Feuchtigkeit an die Luft abgeben.

Es bestehen mehrere Möglichkeiten, um Schwitzwasser im Wintergarten zu vermeiden:

  • Zum Einen sollte im Wintergarten auch während der kühleren Jahreszeit geheizt werden, da hierdurch die Luftfeuchtigkeit unter 100 Prozent gehalten und Kondenswasser vermieden werden kann.
  • Zum Anderen sollte durch regelmäßige Stoßlüftung (das heißt Öffnen aller Fenster für mindestens 10 Minuten) jeden Tag, um die feuchte Luft nach außen zu lassen.
  • Zudem sollten bauliche Besonderheiten berücksichtigt werden. Sind beispielsweise Heizkörper weit entfernt von den Fensterflächen angebracht oder wird die warme Luft der Heizung durch zu eng angebrachte Fensterbretter verhindert, wird die Luftzirkulation eingeschränkt.
  • Der Einbau einer Bodenkanalheizung oder von Heizleisten, die direkt an der Fensterfront angebracht wird, hat grosse Vorteiele.
  • Bei dem Neubau eines Wintergartens bietet sich an, direkt an Lüftungsöffnungen (zum Beispiel in Form von Lüftungsschiebern) gedacht werden.

Bild: Sunshine Wintergarten GmbH

Schreib einen Kommentar