Frühlingssonne im Wintergarten genießen

Saisonstart im neuen Wintergarten

Bild: Wintergarten-Ratgeber.de
Bild: Wintergarten-Ratgeber.de

Statt sich zu Hause dick einzumummelm, um Energiekosten zu sparen, sollten sie doch mal einen Blick auf die neuen Wintergärten riskieren. Diese grünen, multifunktionalen Zimmer sind echte Wohnraumwunder und Weltmeister in Sachen Energieeffizienz.
Rund um das Jahr schafft man mit einem Anbau zusätzlich Platz zum Arbeiten, Relaxen, Lesen, Spielen oder als Essbereich. Es gibt Fertigmodelle oder maßgeschneiderte Varianten, die nach Kundenwünschen hergestellt werden. Eines ist auf jedem Fall sicher, wer in einen Wintergarten investiert, schafft mehr Lebensqualität und steigert gleichzeitig den Wert der Immobilie.

Ein Gewinn für Immobilien

Großflächige Fensterfronten gestatten einen grenzenlosen Blick in den Garten und passen zu jeder Art von Architektur. Rundum verglast lässt sich die Lounge komplett öffnen und kann sogar über mehrere Etagen angebaut werden. Schon bei den ersten Sonnenstrahlen kann die frische Luft in vollen Zügen genossen werden. Unter den modernen Modellen gibt es ganz unterschiedliche und innovative Varianten. Neu sind verglaste Hebefaltläden, die sich nach oben öffnen lassen. Vom Prinzip her so ähnlich wie bei einem Cabrio. In den Glaselementen ist zusätzlich ein Zu- und Abluftsystem integriert, inklusive Filter, Sensorsteuerung, Wärmetauscher und Alarmanlage.

Punkten kann die neue Generation von gläsernen Räumen auch mit innen liegenden, temperaturgesteuerten Jalousien. Bei Bedarf sorgen sie im Hochsommer für Schatten und angenehme Kühle. Highlight der großen Passivfensterfronten ist jedoch, dass sie an kalten Wintertagen die Wärme sammeln. Durch die optimierte Technik und Isolierung minimieren sich die Wärmeverluste und der Energieverbrauch des Hauses wird sogar gesenkt. Ein weiterer Aspekt ist für viele Bauherren die Steigerung der Raumluftqualität im gesamten Wohnbereich.
Also Grünblick rundum, aber auch Idylle, Weite, Großzügigkeit und Urlaubsatmosphäre. Wann ziehen Sie ein in ihr Paradies?

Tipp:
Wichtig vor dem Einbau ist die Beratung durch den Fachbetrieb. Der stellt unter Berücksichtigung von Budget, Machbarkeit und Wünschen ein individuelles Paket zusammen.

Bild: Wintergarten-Ratgeber.de

Schreib einen Kommentar