Ein Wintergarten mit schmeichelnder Optik

Ein Wintergarten ist mehr als nur ein Raum. Er ist eine Wohlfühloase mit offenem Blick raus in die Natur. Wer hier Platz nimmt, meint sich mitten in die Natur gesetzt zu haben. Trotzdem vollkommen geschützt vor den plötzlichen Launen der Natur. Hier wird relaxt, ohne dafür zusätzlich Geld investieren zu müssen. Perfekt, selbst im Winter richtig entspannen zu können, mit einem guten Buch oder einem Glas Wein.

Relaxen Sie im nächsten Winter im eigenen Wintergarten aus Holz.

Statt Metall zum Bau eines Wintergartens zu verwenden, greifen Sie besser zu Holz. Es hat eine positive Ausstrahlung auf die den Menschen. Es strahlt Weichheit und Wärme aus, vermittelt dabei das Gefühl von geborgen zu sein. Hiermit entsteht eine gemütliche Atmosphäre, die sich durch das Holz wie von allein verbreitet. Mit wenigen dekorierenden Kleinigkeiten lässt sich diese weiter perfektionieren.

Welche Vorteile kann der Wintergarten aus Holz noch aufweisen?

Holz vermittelt schon während des Anblicks Wärme. Vor allem entwickelt Holz einen besonders angenehmen Raumduft, welcher eine entspannende Wirkung besitzt.

Das mehrschichtig verleimte Holz für die notwendigen Rahmenteile und Sparren Pfetten usw. lässt eine hohe Belastbarkeit bezüglich der Statik zu. Zugluft und Wasser müssen draußen bleiben. Deshalb wird hier ein spezielles Dichtungssystem verarbeitet, welches dieses gewährleistet. Aufgrund der sehr hohen Materialdichte sorgt das Holz für beste Wärmedämmung in den kalten Wintermonaten. Ein weiterer Bonuspunkt für den Wintergarten aus Holz. Denn gute Wärmedämmung ist im Wintergarten ebenso wichtig wie im Haus und spart viel Heizkosten. Für eine Entscheidung, welche Form und Gestaltung ein Wintergarten aus Holz annehmen sollte, sind vorherige Informationen notwendig. Denn die Auswahl ist vielseitig. Auf Wunsch können selbst verschiedenste Verzierungen eingearbeitet werden.

Bildnachweis: Fa. Sunshine Wintergarten GmbH

Schreib einen Kommentar