Balkonverglasungen

Mehr als ein Balkon: Wintergartenlösung von Sunshine.de
Mehr als ein Balkon: Wintergartenlösung von Sunshine.de

Der große Unterschied zwischen einem Wintergarten und einem Balkon besteht darin, dass der Balkon nicht komplett verglast ist, so dass er bei schlechter Witterung bzw. an kalten Tagen kaum genutzt werden kann. Dennoch besteht die Möglichkeit, einen regulären Balkon – ähnlich wie einen Wintergarten – komplett verglasen zu lassen, so dass man sich auf ihm jahreszeitenunabhängig aufhalten kann. Welche Vor- und Nachteile eine solche Verglasung mit sich bringt und welche Möglichkeiten es dabei gibt, wird nun im Folgenden näher erläutert.

Wie bereits erwähnt, bietet eine entsprechende Verglasung den eindeutigen Vorteil, dass die Balkonfläche auch bei schlechter Witterung genutzt werden kann. Das dazu passende Gegenteil sei als Nachteil aufzuführen: So kann man im Sommer an heißen Tagen die frische Luft nicht mehr direkt genießen – die Folge ist demnach, dass sich der Raum ohne entsprechende Sonnenbeschattung (zum Beispiel Plissee, Vorhang, etc.) bzw. Dämmung enorm aufheizen wird.
Wärmedämmung: Auch das Thema Dämmung spielt bei der entsprechenden Verglasung eine wichtige Rolle: Die einfachste Dämmungsart kann durch ein absorbierendes Dach angebracht werden, das im Sommer die warme Luft abweist und so vor einer Überhitzung des Raumes schützt. Desweiteren sorgt es im Winter dafür, dass die leicht erwärmte Luft auf dem Balkon nicht nach oben entweicht.
Verglasungsmöglichkeit: Da ein Balkon in den seltensten Fällen über eine Heizungsanlage verfügt, so sollten bei den Fenstern entsprechende Einfachverglasungen gewählt werden, da der Raum künstlich nicht beheizt werden wird. Daher bietet ein zuvor genanntes Absorptionsdach die beste Möglichkeit eines Wärmeschutzes dar.

Sollte man sich Gedanken um eine Verglasung des eigenen Balkons machen, so sollten die Vor- und Nachteile genauestens gegeneinander abgewogen werden. Denn sowohl der offene Balkon, als auch der verglaste Raum bieten entsprechende Vor- und Nachteile, die jedoch nur individuell von Bedeutung sein können.

Mehr zum Thema Wintergarten und Konstruktion unter:

Schreib einen Kommentar