Alle Beiträge von sunshine-wigara

Standortauswahl eines Wintergartens

Wer einen Wintergartenbau plant sollte auch dessen Standort berücksichtigen. Gerade die Himmelsrichtung hat entscheidenden Einfluss auf Lichteinfall und Wärmeentwicklung. Deshalb ist es wichtig im Vorfeld zu klären, wie der zukünftige Wintergarten genutzt werden soll. Ist er als zusätzlicher Wohnraum geplant oder sollen hier nur Pflanzen überwintern?

Standortauswahl eines Wintergartens weiterlesen

Beschattung im Wintergarten

normal_1060_2947
Wintergarten Aussenbeschattung

Ein Wintergarten bietet ein besonderes Wohlfühl-Ambiente und trägt zur Entspannung und Erholung bei. Um die Wohnqualität durch intensive Sonneneinstrahlung nicht zu beeinträchtigen, erhält ein Wintergarten neben einem passenden Lüftungssystem erst durch eine angemessene Beschattung den erwünschten Wohn-Komfort.

Um eine ideale Beschattung im Wintergarten zu gewährleisten, bieten Hersteller eine große Auswahl an Beschattungs-Variationen in verschiedenen Qualitäts- und Preisklassen sowie in verschiedenen Ausführungen an. Beschattung im Wintergarten weiterlesen

Ein Wintergarten uas Holz und Alu

Ein Wintergarten am Haus erhöht den Wohnwert und die Lebensqualität für seine Bewohner. Denn der Wintergarten holt Licht in das Haus, er ist eine Erweiterung des Wohnraumes und er ist zugleich ein Eßzimmer in der Natur und ein besonders schöner Ruheraum, in dem sich die ganze Familie trifft.

Nicht zu Unrecht wird von Erbauern von Wintergärten damit geworben, Wohnen im Grünen im Sommer, Herbst und Winter. Sogleich führt der Anbau eines Wintergartens zur Minderung des Wärmeverlustes eines Gebäudes. Licht und die Wärme der Sonne werden genutzt.

Ein Wintergarten uas Holz und Alu weiterlesen

Ein Wintergarten mit schmeichelnder Optik

Ein Wintergarten ist mehr als nur ein Raum. Er ist eine Wohlfühloase mit offenem Blick raus in die Natur. Wer hier Platz nimmt, meint sich mitten in die Natur gesetzt zu haben. Trotzdem vollkommen geschützt vor den plötzlichen Launen der Natur. Hier wird relaxt, ohne dafür zusätzlich Geld investieren zu müssen. Perfekt, selbst im Winter richtig entspannen zu können, mit einem guten Buch oder einem Glas Wein.

Ein Wintergarten mit schmeichelnder Optik weiterlesen

Pflanzen im Wintergarten

Ein Wintergarten verspricht auch in der kalten Jahreszeit ein sommerliches Ambiente. Doch nicht jede Pflanzen fühlt sich in jedem dieser Räume aus Glas wohl. Es gibt drei verschiedene Arten von Wintergärten, den Kalten, den Temperierten und den Warmen.

Der Kalte Wintergarten

651g
Bild: Sunshine Wintergarten GmbH

Dieser Wintergarten zeigt meist nach Süden und wird in der kalten Jahreszeit nicht geheizt. Deshalb wird er häufig für die Überwinterung von Terrassen- oder Balkonpflanzen genutzt. Ganzjährig eignet er sich vor allem für Pflanzen, die eine Art Winterschlaf halten und im Frühling zu neuem Leben erwachen. Kalthauspflanzen sind z.B. die Yuccapalme, Zitruspflanzen oder Feige. Auch Kletterpflanzen wie Klemantis oder Goldwein sind für das Überwintern in Kälte geschaffen. Im Sommer sollten Pflanzen in Südwintergärten allerdings überschattet werden. Vorteil dieser Pflanzen ist, dass ihre Anfälligkeit für Schädlinge sehr gering ist.
Pflanzen im Wintergarten weiterlesen

Energiesparendes Heizen im Wintergarten

Wer seinen Wintergarten das ganze Jahr über nutzen will, was ja sein eigentlicher Sinn sein dürfte, der braucht eine Heizung. Im Winter reicht die Sonneneinstrahlung nicht, den Wintergarten frostfrei zu halten. Deshalb ist schon bei seiner Planung die Heizmöglichkeit mit zu bedenken.

Es gibt sehr viele verschiedene Möglichkeiten, den Wintergarten zu beheizen, wobei immer zu bedenken ist, dass für einen Wintergarten aufgrund seiner speziellen Funktion andere Heizungsarten günstig sind als in Wohnräumen allgemein. Eine gute Heizugsmöglichkeit für den Wintergarten ist zum Beispiel eine Wärmepumpe. Sie entzieht der Außenluft oder der Erde Wärme und gibt sie im Wintergarten ab. Diese Heizungsform ist kostengünstig, kann gut auf Temperaturschwankungen reagieren und ist auch gleichzeitig zur Kühlung des Wintergartens bei Hitze zu verwenden.

Energiesparendes Heizen im Wintergarten weiterlesen

Der Wohnwintergarten

Der Wintergarten hat sich zum Treffpunkt für die ganze Familie entwickelt. Früher wurde er meist nur als Abstellraum für Grünpflanzen über den Winter genutzt. Mittlerweile wird er vollständig in das Haus integriert und erweitert somit die Wohnfläche in erheblichem Maße. Grundsätzlich gibt es drei verschiedene Wintergartentypen: der frostfrei beheizte Wintergarten, der Kaltwintergarten und der Wohnwintergarten.

Der frostfrei beheizte Wintergarten kann im Frühjahr und Sommer als behaglicher Wohnbereich genutzt werden. Im Winter allerdings bietet er einen super Überwinterungsort für Pflanzen.


Der Wohnwintergarten weiterlesen

Sanierung eines Holzwintergartens

DecoArt Wintergarten Sunshine GmbH
DecoArt Wintergarten Sunshine GmbH

Die Sanierung eines Holzwintergartens bedarf einiger Kentnisse über die verschiedenen Holzarten und Isolierungsmöglichkeiten, sowie viel Geschick und Arbeit. Mit ein paar wichtigen Grundkenntnissen, können aber auch Laien einen Holzwintergarten sanieren.

Möchte man seinen Wintergarten ohne Hilfe eines Handwerkers sanieren, so sollte man sich im Voraus einige Informationen einholen, um festzustellen was getan werden muss. Zunächst sollte man das Holz auf Schäden untersuchen und sehen ob es bereits marode ist, oder ob ein Anstrich genügt.
Sanierung eines Holzwintergartens weiterlesen