Poolverglasung – Naturnaher Luxus

Poolüberdachen + Vertikalschiebefenster
Poolüberdachen + Vertikalschiebefenster

Wer sich für einen Pool entscheidet, hat sein ganz eigenes und privates Schwimmbad. Nur leider kann man einen Pool im Freien nicht immer zu jeder Zeit nutzen, was sich aber ändern lässt. Immerhin kann man die Poolverglasung für sich nutzen und hat so gleich mehrere Vorteile auf seiner Seite.

Die Vorteile der Poolverglasung lassen sich am besten wie folgt aufzählen:

  • Die Verglasung sorgt für einen naturnahen Luxus
  • Dazu kann man allerdings den Pool in absoluter Sauberkeit genießen
  • Kein Laub, kein Gras oder anderer Unrat wird im Pool landen
  • Man kann bei jedem Wetter den Pool nutzen
  • Man spart mit der Poolverglasung Geld ein, weil das Wasser länger die
  • Temperatur halten kann
  • Dadurch dass der Pool nicht draußen ist, braucht man weniger Chemie
  • Man spart Zeit mit der Poolreinigung ein

Man sieht also klar, welche Vorteile man erzielt, wenn man die Poolverglasung für sich nutzt. Man spart nicht nur Arbeit, weil man täglich den Pool von Laub, Gras oder gar Blumen befreien muss. Man spart Geld, weil das Wasser sich länger in der Temperatur hält. Aber der wichtigste Faktor für alle Menschen, die einen eigenen Pool besitzen, man kann zu jeder Zeit zum Schwimmen gehen. Ob es nun draußen warm ist oder ob es schneit. Am Tage, am Abend und auch in der Nacht, wenn man die so wünscht. Und doch ist man mit der Verglasung der Natur nahe, man kann die gesamte Umwelt genießen, weil es sich eben um eine Verglasung handelt. Diese ist überdies noch pflegeleicht.

Bild: Sunshine GmbH weitere Bilder unter: http://www.sunshine.de/galerie/thumbnails.php?album=19

Orangerie oder Wintergarten

Bild: Beheizter Aluminium Wohnwintergarten
Bild: Beheizter Aluminium Wohnwintergarten

Vielen Hobbygärtnern stellt sich die Frage, ob sie sich einen Wintergarten oder eine Orangerie anlegen sollen.

Doch wo genau liegt da der Unterschied?

Die Orangerie oder neudeutsch auch ‚Kaltwintergarten‘, ist traditionell ein Garten für Zitruspflanzen. Ab circa dem 16 Jahrhundert kamen Orangerien in Europa in Mode, damals konnte sich allerdings nur der Adel solche Gärten leisten, deswegen fand man solche häufig in zum Beispiel den Gärten von Fürsten. Orangerie oder Wintergarten weiterlesen

Pultdach oder Trapezdach für den Wintergarten

Wintergarten mit Satteldach
Wintergarten mit Satteldach

Die Planung und der Entwurf des Wintergartens ­sollte sich an der Stilrichtung des Hauptgebäudes orientieren. Das Dach trägt maßgeblich zu einer gelungenen Architektur bei, da ­die vorgesehene Dachform über die Dimension des Raumes und die erzielte optische Wirkung ­des Wintergartens entscheidet.

Je nach dem persönlichen Lebensstil und der Art der gewählten Konstruktion gibt es sehr viele verschiedene Möglichkeiten der Dachgestaltung, wie zum Beispiel das beliebte Pultdach oder das Trapezdach. Pultdach oder Trapezdach für den Wintergarten weiterlesen

Schiebelüftung im Wintergarten

Jeder Wintergarten sollte gut gelüftet werden können. Dies ist gerade im Sommer sehr wichtig, da sich dieser sehr schnell bei Sonnenschein aufheizt. Wenn man auf eine elektrische und eventuell automatisierte Lüftung verzichten will, dann sollte man auf eine sogenannte Schiebelüftung setzen.

Cabrio-Schiebedach von Sunshine GmbH
Cabrio-Schiebedach von Sunshine GmbH

Damit eine Schiebelüftung effektiv eingesetzt werden kann, muss man auf eine bestimmte Lüftungstechnik setzen. Es gibt die sogenannte Diagonalentlüftung, die sogenannte Dachentlüftung und die sogenannte Querentlüftung. Bei der Diagonalentlüftung sind die Lüftungsschlitze an den beiden Seiten des Wintergartens in der Regel auf mindestens 150cm Höhe angebracht.

Die anderen Lüftungsschlitze sind knapp über dem Boden angebracht. Somit gelangt die warme Luft oben nach außen und kalte strömt von unten nach. Das gleiche Prinzip wird bei der Dachentlüftung angewendet. Schiebelüftung im Wintergarten weiterlesen

Materialverschleiß im Wintergarten

Wintergärten sind sehr beliebt und bei vielen Neubauten und auch älteren Häusern zu finden. Da jeder dieser über Möglichkeiten der Lüftung verfügt und in der Regel mindestens eine Tür hat, gibt es auch bestimmte Flächen und Stellen, die von Materialverschleiß betroffen sind.

Verschleißarmer Aluminium Wintergarten
Verschleißarmer Aluminium Wintergarten

Materialverschleiß kann an einigen Stellen jeden Wintergartens vorkommen. Besonders betroffen sind in der Regel die Dichtungen an Fenstern und Türen. Diese sind besonders betroffen, da Fenster und Türen oft genutzt werden. Da durch Nutzung dieser auch die Dichtungen ständig belastet werden, wird das verwendete Gummi schnell spröde. Materialverschleiß im Wintergarten weiterlesen

Heisse Tage im Wintergarten überstehen

DecoArt Wintergarten von Sunshine.de
DecoArt Wintergarten von Sunshine.de

Ein Wintergarten bietet eine einzigartige Möglichkeit, heisse Sommertage entspannt zu geniessen. Möchte man dabei allerdings nicht im Dunkeln sitzen, sind hilfreiche Tipps von Bedeutung. Im Sommer wird der Raum schnell zum Brutkasten. Es gilt, die Hitze der Sonne möglichst draussen zu halten. Meist gelingt dies nur durch entsprechende Vorhänge oder Rollos.

Sind diese aussen angebracht, so bieten sie zwar einen Hitzeschutz; allerdings verwittern sie auch schnell. Im Inneren sind sie weniger wirkungsvoll. Es gibt eine gute Möglichkeit, der Hitze im Wintergarten den garaus zu machen: eine besondere Verglasung. Heisse Tage im Wintergarten überstehen weiterlesen

Reinigung der Aussenmarkise eines Wintergartens

Wintergarten mit Aussenmarkise
Wintergarten mit Aussenmarkise

Die Markise eines Wintergartens sollte regelmässig gereinigt und gepflegt werden. Nur so bleibt sie lange schön. Die Witterung spielt bei der Verschmutzung eine grosse Rolle. Ebenso die Qualität des Stoffes trägt nicht unerheblich dazu bei, wie widerstandsfähig sich die Konstruktion im täglichen Gebrauch erweist.

Reinigung der Markise

Es ergeben sich unterschiedliche Möglichkeiten zur Reinigung der Wintergartenmarkise. Hier eine kleine Auflistung, welche Reinigungsarten zur Verfügung stehen:

  • Bürste oder Besen
  • Wasser und und haushaltsübliches Reinigungsmittel
  • spezieller Markisenreiniger
  • Hochdruckreiniger
  • Silikonspray

Reinigung der Aussenmarkise eines Wintergartens weiterlesen

Bodenbeete nachträglich im Wintergarten anlegen

Ist der Wintergarten doch eigentlich dafür bekannt, dass man hier seinen Pflanzen einen guten Platz zum Überwintern schenkt, kann man aus einem solchen noch sehr viel mehr rausholen. So wird es immer beliebter im Wintergarten Bodenbeete anzulegen.

Beispl. Aluwintergarten von Sunshine GmbH
Beispl. Aluwintergarten von Sunshine GmbH

Diese sogenannten Bodenbeete müssen nicht unbedingt von vorn herein geplant sein, sondern können selbstverständlich auch noch nachträglich angelegt werden. Hierfür eignen sich am Besten Hochbeete. Hierbei sollte man beachten, dass eine dicke Schicht Kiesel unter der Erde durchaus von Vorteil ist. Die Steine sorgen dafür, dass überschüssiges Wasser gut aufgesaugt wird und somit keine Staunässe entsteht, die für die meisten Pflanzen oft tödlich ist. Bodenbeete nachträglich im Wintergarten anlegen weiterlesen