Unterschiedliche Glasarten für den Wintergarten

Die richtige Verglasung ist für den Wintergarten ein entscheidendes Merkmal. Nicht nur weil sie die Heizung und die Lüftung reguliert, sondern auch, weil sie für Sicherheit verantwortlich ist.

Einfachglas

Die einfachste Form der Verglasung besteht aus nur einer einzigen Glasschicht. Sie besitzt keine besonderen Vorteile, außer dass sie sehr kostengünstig ist. Die Isolierung von Einfachglas ist nur sehr schlecht, auch der Schutz gegen Sonnendurchstrahlung ist nur schwach. Daher eignet sich Einfachglas nur für einfache Anbauten.


Bildergalerie von Fa. Sunshine Wintergärten
Unterschiedliche Glasarten für den Wintergarten weiterlesen

Vor- und Nachteile eines Alu-Wintergartens

Moderne Wintergärten werden normalerweise in drei verschiedenen Rahmenvariationen ausgeführt. Die jeweiligen Hauptbestandteile sind dabei Holz, Kunststoff und Aluminium. Dazwischen bestehen Kombinationsmöglichkeiten dieser drei Materialien. Früher wurden Wintergärten auch aus Stahlrahmen gefertigt, jedoch weist Stahl einige Eigenschaften auf, die ihn für moderne Wintergärten ungeeignet machen.

Neben Holz und Kunststoff besteht ein großes Angebot an Alu-Wintergärten, die ihre Vor- und Nachteile besitzen. Aluminium ist als Profilrahmen für Wintergärten schon relativ lange im Gebrauch und wurde im Laufe der Zeit von den Herstellern immer weiter modifiziert, sodass einige Kinderkrankheiten ausgemerzt werden konnten.


Vor- und Nachteile eines Alu-Wintergartens weiterlesen

Wintergarten nachträglich anbauen

Wintergartenlösung v. Sunshine.de
Wintergartenlösung v. Sunshine.de

Immer mehr Personen mit einem eigenen Haus oder einer Wohnung im Erdgeschoss zeigen Interesse an einem so genannten Wintergarten. Es handelt sich in diesem Fall um eine überdachte Fläche, welche als Garten im Innenbereich genutzt werden kann und auch als Aufenthaltsraum dient. Bei der Planung ist es wichtig sich im ersten Schritt Gedanken über die einzelnen Möglichkeiten zu machen und welche Vorstellungen man von der Neuanschaffung hat. Ein solcher Garten kann aber nicht einfach und schnell aufgestellt und genutzt werden, sondern muss mitunter nachträglich als Anbau an das Haus mit angebracht werden. Wintergarten nachträglich anbauen weiterlesen

Angelaufene Scheiben in Wintergärten

Beispiel für richtige Verabeitung
Beispiel für richtige Verabeitung

Eine der häufigsten Ursachen für angelaufene Scheiben im Wintergarten sind eine relativ hohe Luftfeuchtigkeit im Innern und tiefe Temperaturen Außen bei ungenügenden Wärmedämmungseigenschaften des Glases und/oder der Dichtungen. Überträgt sich die äußere Kälte auf die Innenseite des Glases kommt es zur Kondensation der Luftfeuchte an den Scheiben und Sie beschlagen. Eine Möglichkeit, das Problem auf einfache Weise zu beseitigen, wäre die regelmäßige Stoßbelüftung des Wintergartens, was allerdings nicht immer durchführbar ist, da sich oft Pflanzen darin befinden, die selbst kurzfristig tiefe Temperaturen nicht vertragen. Angelaufene Scheiben in Wintergärten weiterlesen

Wintergärten aus Kunststoff – langlebig und pflegeleicht

Bsp.: Holz/Alu Wintergarten
Bsp.: Holz/Alu Wintergarten

Ein Wintergarten ist der Traum vieler Haus- und Wohnungsbesitzer. Er dient als Wohnraumerweiterung und Oase für die Sinne. Hochwertige Materialien erlauben heutzutage vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten für beheizte und unbeheizte Wintergärten. Besonders empfehlenswert sind Wintergärten aus Kunststoff. Kunststoffprofile und Kunststofffenster sind pflegeleicht und langlebig. Sie haben gegenüber Holzwintergärten den Vorteil, dass sie unempfindlich gegenüber Witterungseinflüssen sind. Kunststoff, der für Wintergartenprofile und Fenster verwendet wird, ist langlebig und benötigt keine regelmäßigen und aufwendigen Pflegemaßnahmen wie Varianten aus Holz. Wintergärten aus Kunststoff – langlebig und pflegeleicht weiterlesen

Steinboden als Fußbodenbelag im Wintergarten

Fliesenboden im Wintergarten
Fliesenboden im Wintergarten

Steinboden ist ein idealer Belag für Wintergärten: Er ist robust, verleiht dem Raum einen edlen Charakter, ist meist pflegeleicht und es gibt ihn in verschiedenen optischen Varianten und Farben. Steinfußboden hat zudem, gegenüber einem Holz- oder Kunststoffboden, die Fähigkeit Wärme besser zu speichern und sie über einen längeren Zeitraum wieder abzugeben. So erwärmt sich ein Steinfußboden im Sommer über den Tag nicht so schnell wie ein Holz-oder Kunststoffboden, dafür gibt er aber die Wärme erst langsam wieder ab und ist auch noch in den Abendstunden meist angenehm warm. Natursteine, die sich als Bodenbelag anbieten sind Quarzit, Kalkstein, Sandstein, Granit, Marmor, Gneis, Schiefer und Porphyr. Steinboden als Fußbodenbelag im Wintergarten weiterlesen

Kaltwintergarten alternativ zum Wohnwintergarten

FineArt Wohnwintergarten
FineArt Wohnwintergarten

Kaltwintergärten – oder auch Sommergärten schützen vor Witterungen wie Sonne, Regen und Wind. Nach den kalten Wintermonaten kann man dort in den ersten paar Strahlen der Sonne schwelgen und bei einer Tasse frischem Kaffee ausspannen. Für die kalten Stunden am Abend kann man Infrarotheizungen und gemütliche Beleuchtungen anbringen. Mit einer Einfachverglasung kann man seine Terrasse einen Großteil des Jahres nutzen. In der Anschaffung ist diese Variante sehr günstig. Bei billig Angeboten sollte man unbedingt aufpassen und sich gut informieren. Kaltwintergarten alternativ zum Wohnwintergarten weiterlesen

Warmwintergarten

– Wintergarten – ein Stück Lebensqualität anbauen –
Mit den unbeständigen Sommern der letzten Jahre und den bitterkalten Wintereinbrüchen ist sie bei vielen neu entfacht: die Lust auf den eigenen Wintergarten. Wer ein Haus sein Eigen nennen kann, oder eine Eigentumswohnung mit Garten besitzt, der wird sicher schon einmal mit dem Gedanken gespielt haben, seine vier Wände um einen Wintergarten zu erweitern. Es gibt nicht viele Möglichkeiten des Anbaus, die ein solches Potenzial besitzen, die Wohnqualität zu steigern. Ein Wintergarten schafft eine Umgebung, die an Gemütlichkeit und Atmosphäre kaum zu übertreffen ist. Warmwintergarten weiterlesen