Schneelast auf dem Wintergartendach

Der Wintergarten bringt einen großen Nutzen und muss gut geplant werden. Viele Gärtner machen unterschiedliche Experimente mit Pflanzen, die dann auch gelingen. Vor allem sollte er stabil genug sein, um auch eine Schneelast im Winter auszuhalten. Dabei muss auch immer an seine Funktionen gedacht werden. Die ganze Konstruktion darf auf keinen Fall  Wärmeverluste geben. Und wenn sich der Schnee in Wasser verwandelt, sollte er nicht ins Innere gelangen. Ist die Last zu groß, kommt es zur Absturzgefahr. Schon bei der Auswahl des Baumaterials kann man natürlich sehr  viel zur Sicherheit beitragen.


Stabile und filigrane Alu Konstruktionen von Sunshine.de
Schneelast auf dem Wintergartendach weiterlesen

Wärmebrücken in Wintergärten vermeiden

Die Begriffe Wärmebrücke oder Kältebrücke definieren den Umstand, dass durch Umbau oder Anbau an Konstruktionen wie einem Wintergarten Wärmeverluste entstehen. So können bestimmte Materialien Wärme genauso wie Kälte besser transportieren als andere. Besteht nun eine direkte Verbindung von innen nach außen mit einer dieser leitfähigen Materialien, entsteht eine Brücke vom warmen inneren Temperaturbereich zum kalten Außentemperaturbereich. Hierüber kann also ungehindert Heizenergie abfließen. Wärmebrücken in Wintergärten vermeiden weiterlesen

Belüftung eines Wintergartens

Wintergarten mit 'Querbe- u. Entlüftung'
Wintergarten mit 'Querbe- u. Entlüftung'

Wer seinen eigenen Wintergarten genießen und sich darin so richtig wohlfühlen möchte, wird in der Bauplanung wohl zuerst an Faktoren wie den nutzbaren Raum, die effizienteste Beheizung und die bestmögliche Beleuchtung denken. Diese sind auch fraglos die entscheidenden Punkte während der Planung, doch führen sie zu einer weiteren, nicht minder wichtigen Problemstellung, genauer: der Frage nach der richtigen Belüftung des fertiggestellten Wintergartens. Belüftung eines Wintergartens weiterlesen

Einen Dachwintergarten nachträglich einbauen – Das ist wichtig

Ein Dachwintergarten ist eine gute Alternative, sollte der nötige Platz für den Bau eines ebenerdigen Wintergartens nicht gegeben sein. Der nachträgliche Einbau allerdings ist mit großen Schwierigkeiten verbunden.

Vor- und Nachteile eines Dachwintergartens
Ein Wintergarten trägt natürlich erheblich zur Verschönerung des Hauses bei und macht außerdem die Nutzung auch an kalten Tagen möglich. Das ist ja der Sinn dahinter. Zudem kann er, bei einer guten Verarbeitung, die Heizkosten des Hauses reduzieren, da der Wärmeverlust vermindert wird. Auch steigert sich der Wiederverkaufswert des Hauses stark mit dem Vorhandensein eines Dachgartens.
Galerie: OpenAir Wintergärten von sunshine.de


Einen Dachwintergarten nachträglich einbauen – Das ist wichtig weiterlesen

Die Ruheoase Wintergarten

DecoArt Wintergarten sunshine.de
DecoArt Wintergarten sunshine.de

Um sich einen Ort innerhalb der eigenen vier Wände zu schaffen, an dem man einfach mal die Seele baumeln lassen und einen mitunter stressigen Arbeitstag hinter sich lassen kann, entscheiden sich viele Haushalte für einen Wintergarten. Er bietet selbst an den kalten Wintertagen eine angenehme Stimmung. Dank der kompletten Verglasung kann sich in die Sonne gesetzt werden, obwohl die Temperaturen außerhalb der eigenen Wohnung weit unter Null Grad Celsius liegen. Wer jedoch alle interessanten Vorteile eines solchen Wintergartens für sich nutzen möchte, der sollte auf einige Punkte gesonderten Wert legen, die in erster Linie die Einrichtung betreffen. Der nachfolgende Text gibt eine nützliche Tipps, die bei der Gestaltung des heimischen Wintergartens helfen können. Die Ruheoase Wintergarten weiterlesen

Indirekte Beleuchtung im Wintergarten

Beispiel Wintergartenbeleuchtung
Beispiel Wintergartenbeleuchtung

Immer mehr Menschen erfüllen sich den lange gehegten Traum vom Wintergarten. Dank der vollständigen Verglasung kann hier selbst bei eisigen Minusgraden der Sonnenschein mit den Liebsten genossen werden. Um sich hier jedoch eine erstklassige Wohlfühl-Oase zu erschaffen, müssen einige entscheidende Punkte beachtet werden.

  • Neben dem stimmigen Interieur, das möglichst dezent und komfortabel ausfallen sollte, ist es aber vielmehr die Beleuchtung, die auf ganzer Linie überzeugen können muss.
  • Um die perfekte Atmosphäre zu schaffen, sollte vielmehr auf indirekte Beleuchtung gesetzt werden, die dezente Licht-Akzente setzt und auf diese Weise der Garant für Entspannung pur im heimischen Wintergarten ist. Indirekte Beleuchtung im Wintergarten weiterlesen

Wohlfühloase Wintergarten

Die Tradition der Wintergärten ist lang und kommt ursprünglich aus England. Wurden sie früher bevorzugt als Treibhäuser genutzt, sind sie heute vielfach ein grünes Wohnzimmer, welches das ganze Jahr über bewohnt wird. Doch dazu braucht es eine optimale Isolierung und Heizung, dann können Sie mit schönen Pflanzen und gemütlichen Sitzmöbeln eine richtige Wohlfühloase schaffen. Wintergärten gibt es in vielen Ausführungen: mit Aluminium-, Holz- und Kunststoffprofilen, verschiedene Größen und Formen. Welcher der Richtige für Sie ist, richtet sich nach den örtlichen Gegebenheiten und wie Sie ihn nutzen wollen.

Galerie: Traumwintergärten Deco-Art Sunshine.de Wohlfühloase Wintergarten weiterlesen

Außen- oder Innenbeschattung im Wintergarten

Zur Beschattung eines Wintergartens stehen drei Möglichkeiten zur Auswahl: Eine Außenbeschattung, welche an der Außenseite des Wintergartens angebracht ist. Einer Innenbeschattung, welche im Inneren anzubringen ist. Eine natürliche (von außen) Beschattung durch Bäume oder große Sträucher, welche allerdings nur selten Verwendung findet, weil es nahezu unmöglich ist, diese den Bedürfnissen entsprechend zu regulieren. Außen- oder Innenbeschattung im Wintergarten weiterlesen